Narbentherapie – 2. Auflage

 39.80

  • ISBN 978-3-437-29867-7
  • Fundierte Grundlagen zu Bindegewebe und Faszien, Wundheilung und gezielter Narbentherapie
  • Evidenzbasierte Assessments für Befund und Therapieplanung
  • Beschreibung apparativ gestützter Narben-Befundung
  • Vielfältige Behandlungstechniken für funktionelle Behandlung und Selbstbehandlung
  • Ergänzende ärztliche Methoden und Medikamente
  • Informationen zu „Seelischen Narben”
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Beschreibung

Nicht jede Narbe ist komplikationslos verheilt, reissfest und stabil … Für „Narben-Sorgenkinder”, die z.B. wuchern, jucken oder sich verkürzen, muss der Behandler spezielle Kenntnisse besitzen, um diese bestmöglich zu therapieren. Die Narbenspezialisten Nils E. Bringeland und David Boeger informieren Sie über Bindegewebe, Wundheilung und gezielte Narbentherapie. Sie zeigen Ihnen ganz konkret, wie Narben optimal behandelt werden. Fallbeispiele machen es Ihnen leicht, Zusammenhänge zu verstehen und so Problemnarben ihrer Patienten optimal zu versorgen.

In der 2. Auflage werden die neuesten Erkenntnisse und Bilder der Boeger-Therapie präsentiert. Wir haben den bestehenden Inhalt überarbeitet und auf
50 Seiten 29 neue Bilder mit erklärenden Texten und sechs Tabellenhinzugefügt.

  • Neue Bilder und Texte zu den aponeurotischen und epimysialen Faszien nach Carla Stecco
  • Bilder der neun neurovaskulären Scheiden
  • Neue Bilder zu den anatomischen Fixpunkten der aponeurotischen Faszie
  • Neue Bilder und Texte zu den myofaszialen Ausläufern = physiologische Verbindungen zwischen epimysialen und aponeurotischen Faszien
  • Das Cibionic-System in Anwendung und Diagnostik, Therapie, Dokumentation und Auswertung
  • Parameter der Qualitätssicherung in der Boeger-Therapie (Objektivität Reliabilität, Validität)
  • Die fünf Prinzipien der Boeger-Therapie
  • Definition von Reaktionsketten
  • Gegenüberstellung von Reaktions- und Läsionsketten
  • Reaktionskette nach Boeger – Kettenreaktion durch Volumen
  • Tabelle Reaktionskette: Auslöser, Problem und Lösung
  • Bilder und Text der 26 ventralen bzw. dorsalen faszialen Fixpunkte
  • Bilder und Text zur Interpretation der drei Basisbewegungen nach Boeger
  • Bilder und Text zu den vier Läsionstypen nach Boeger
  • Erklärung der 59 topographischen Körperregionen
  • REMovement – Narben und Emotionen mit Grafiken und Verweis auf die Studie von Vincent Bekkering

Mit der neuen Auflage unseres Buches Narbentherapie gelang es uns, sowohl die anatomischen Grundlagen der Faszien, als auch die Diagnostik und die Therapie auf den neuesten Stand zu bringen. Damit ist dies die bisher umfangreichste Beschreibung der Boeger-Therapie in einem Fachbuch.

Das Buch kann hier direkt bei Elsevier bestellt werden.