Plakat Muskelreaktionsketten A1

 25.00

Beschreibung

Die venöse Stauung einer Muskelgruppe oder eines einzelnen Muskels führt zu einer Verkürzung einer oder mehrerer Muskelketten. Hierbei dominieren die Flexoren-Ketten. Dies hat eine Fehlhaltung zur Folge die zu vielen Folgesymptomen führt, von denen die häufigsten auf den Bildern aufgeführt sind. Die Reihenfolge in der die einzelnen Muskeln auf dem Plakat der Reaktionsketten aufgeführt sind, ist nicht willkürlich. Sie ist abgeleitet von der von Dr. Alois Brügger festgelegten Reihenfolge der Behandlung von Muskelketten. Es empfiehlt sich vor und nach der venösen Entstauung eines Muskels die drei Basisbewegung durchzuführen. Dadurch zeigt sich welcher Muskel für die Defizite einer Muskelkette verantwortlich ist. Auch der direkte Seitenvergleich bezüglich der Beweglichkeit der einzelnen Gelenke und der venösen Entstaubarkeit der Muskulatur ist für die Bewertung von Reaktionsketten interessant, wenn sich keine Erfolge durch die gehaltene venösen Entstauungsübungen einstellen.