TherapiekonzeptiXpending

iXpending – das fasziale Trainingskonzept

Ob Yoga, Pilates, funktionelles Training, Sport oder Tanz, alles gelingt besser, sobald das venös-lymphatische System entstaut ist. Nimm deine Gesundheit in die eigene Hand. Lerne deine Faszienketten richtig zu entstauen. Hierin liegt der Schlüssel zu Schmerzfreiheit, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer.

Das Leben hinterlässt seine Spuren

Unfälle, Operationen, Krankheiten. Aber auch langes Sitzen, zu viel ungesundes Essen und Trinken, und dann noch Stress. Organ- und Muskelfaszien sind gestaut, die Statik verändert sich, Fehlhaltungen entwickeln sich, jede Bewegung schmerzt

Wieder im Fluss

Die rund 80 Prozent Flüssigkeiten, aus denen der Mensch besteht, müssen fliessen, denn Stauungen im Fasziengewebe schränken die Beweglichkeit von Organen und Muskelketten ein und können zu Schmerzen und gesundheitlichen Problemen führen.

Hast du schon einmal versucht, dich sportlich zu betätigen, während dein Darm, deine Blase oder dein Magen voll waren? Ähnlich ist es mit den Faszien. Solange die Organ- und Muskelfaszien gestaut sind, ist es mit der Beweglichkeit nicht weit her. 

Löse die Stauungen in deinem Fasziensystem selbständig mit den Übungen des iXpending und du bist wieder im Fluss.

Reaktionsketten auflösen, den Fluss wiederherstellen

Reaktionsketten  stellen ein neues, von David Boeger definiertes, praxisrelevantes Kettenmodel dar.  Als Reaktionskette bezeichnet David Boeger zeitlich begrenzte Bewegungseinschränkungen. Diese können durch Stress ausgelöst werden, denn Stress führt zu einer zeitlich begrenzten Verengung der Blutgefässe und einer reduzierten Aktivität der Verdauungsorgane. Dadurch entsteht ein erhöhter Druck innerhalb der Faszien, was zu einer tendenziell gebeugten Körperhaltung und erhöhter Schmerzsensibilität der betroffenen Person führt.

Reaktionsketten gibt es viele in unserem Körper. Wir unterscheiden Muskel- und Organ-Reaktionsketten. Über die Muskelketten können beispielsweise verkürzte Wadenmuskeln zu Kreuzbeinbeschwerden, Bandscheibenproblemen oder Schulterschmerzen führen. Solche Schmerzen können aber auch über die Organkette ausgelöst werden. So ist zum Beispiel der Magen häufig verantwortlich für Schmerzen in der linken Schulter. Reaktionsketten können zeitlich begrenzt sein, wie die Schwangerschaft , das schnelle Wachstum oder die akute Magen-Darmerkrankung, durch längerfristigen Bewegungsmangel oder einseitige Bewegungsabläufe. Sie können sich aber, wenn sie sich im Körper manifestiert haben, zu Läsionsketten entwickeln, die von professionellen Boeger-Therapeuten gelöst werden.

Reaktionsketten zählen zu den selbständig beeinflussbaren Stauungsursachen und können sehr gut mit den im iXpending vorgestellten Übungen aufgelöst werden. Danach gelingen alle anderen sportlichen Betätigungen leichter und effektiver und machen mehr Spass.

In nur drei Schritten gelangst du zu Schmerzfreiheit und mehr Beweglichkeit

1. REMovement

Durch die neuartige hirngerechte Hämisphärenstimulation kannst du innerhalb von wenigen Minuten deinen Stress auflösen und dich aus emotionalen Blockaden befreien. Was wie ein vollmundiges Versprechen klingt, hat sich in unserem Praxisalltag bereits hundertfach bewährt.

2. Fasziendrainage

Du lernst, wie du Organ- und Muskelfaszien selbst durch angeleitete Übungen effektiv und nachhaltig entstauen kannst. Sofort setzt die positive Wirkung ein, die Schmerzen vergehen, die Beweglichkeit nimmt zu. Hier siehst du am Beispiel, wie du deine Leber selbst entstauen kannst.

3. Bewegungskonzept

Sobald die Stauungen gelöst sind, können alle Aktivitäten leichter ausgeführt werden. Mit den aktiven Übungen des iXpending wird die Kraft und Ausdauer gefördert und du lernst, wie du den Alltag zum Training machen kannst.

Erfolgreich schmerzfrei und beweglich

Das iXpending-Konzept wird erfolgreich seit 2004 in unserer Arbeit eingesetzt und hat bereits vielen tausend Menschen zur Reduktion ihrer Schmerzen und Beweglichkeitsverbesserung verholfen.

iXpending-Seminare 

Bist du Gymnastiklehrer, Fitness-Instruktor oder anderweitig professionell in Sport, Training oder Prävention tätig? Suchst du ein Alleinstellungsmerkmal im Präventionsbereich? Dann solltest du dich über unser Kursangebot für die Arbeit mit Gruppen informieren.

Zur Ausbildung

Möchtest du die Boeger-Therapie erlernen?

Bist du Therapeut/Therapeutin, Arzt, Ärztin oder medizinischer Masseur, medizinische Masseurin? 

Ich möchte mich zu einem Kurs in Romanshorn, Emmenbrücke oder Ulm (D) anmelden.

Ich möchte einen Inhouse-Kurs für mein Team (mind. 14 Personen) buchen.

Ich interessierte mich für die Online-Ausbildung zum Boeger-Therapeut.

Die Boeger-Therapie auf einen Blick

Entdecke alles, was du über unser Angebot wissen musst, in unserer informativen Broschüre. Nutze die Gelegenheit und fordere noch heute deine kostenlose Broschüre an!

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.