Über uns

Narben lösen ist unsere Passion

Wir sind David und Ina Boeger. Zusammen mit Arne Goebel sind wir das Team hinter der Akademie für Boeger-Therapie. Im Bereich Social Media Marketing unterstützt uns Talia Goebel und unsere Sekretärin Marisa Cunha.

Mit unserer Seite bieten wir dir vielfältige Informationen zu verschiedenen Krankheitsbildern, die durch Narben entstehen können, wie du sie erkennst und löst.

Schau dich auf unseren Seiten um. Hol dir, was dir weiterhilft. Und frage uns, wenn du Hilfe brauchst.

Schweizer Akademie für Boeger-Therapie SAB

Die Schweizer Akademie für Boeger-Therapie befindet sich in Romanshorn, einem Städtchen am Schweizerischen Bodensee. Romanshorn liegt verkehrsgünstig. In der Schweiz führen viele Wege nach Romanshorn: es ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug erreichbar. Von Deutschland aus kommt man bequem mit der Fähre über Friedrichshafen oder mit dem Zug über Konstanz nach Romanshorn.Unsere Akademie liegt nur wenige Geh-Minuten vom Bahnhof entfernt. Mit Parkplätzen ist aber nicht ganz so gut bestellt. Wenn möglich deshalb mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Sich fortbilden, wo andere Urlaub machen

Die Schweizer Akademie für Boeger-Therapie befindet sich in Romanshorn, einem Städtchen am Schweizerischen Bodensee. Romanshorn liegt verkehrsgünstig. In der Schweiz führen viele Wege nach Romanshorn: es ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug erreichbar. Von Deutschland aus kommt man bequem mit der Fähre über Friedrichshafen oder mit dem Zug über Konstanz nach Romanshorn.Unsere Akademie liegt nur wenige Geh-Minuten vom Bahnhof entfernt. Mit Parkplätzen ist aber nicht ganz so gut bestellt. Wenn möglich deshalb mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Wie die Boeger-Therapie entstand

1994 führte David Boeger, während seines Praxisjahres, im Kreiskrankenhaus Gross-Umstadt/Hessen, die erste Behandlung an einer Kaiserschnittnarbe mit einem Lift durch. Er war überrascht vom Erfolg der Therapie. Im Laufe der folgenden zehn Jahren entwickelte David Boeger aus dieser Idee eine komplexe Therapieform, die er nach seinem Umzug in die Schweiz seit 2004 in Fortbildungen an Physiotherapeuten weitergibt.

Übersicht

  • 1970

    in Seligenstadt, Deutschland geboren

  • 1989

    Abitur

  • 1993

    Staatsexamen Dipl.Physiotherapie

bis 2000 als Physiotherapeut in Deutschland tätig

  • 1995

    Eheschliessung mit Ina Boeger, Lehrerin

  • 2000

    Umzug in der Schweiz, Anstellung als Physiotherapeut

  • 2002

    selbständig erwerbend

  • 2003

    Eröffnung einer Physiotherapie-Praxis im Gesundheitszentrum Body Art, Romanshorn
    Entwicklung des PHT; Physiologisches Haltungstraining
    PHT- Kurse zur Prävention
    Praxis Umzug in die Gottfried-Keller-Str. 1, Romanshorn

  • 2004

    Systematisierung der „Narbentherapie“ zur Manuellen Narbentherapie nach Boeger® erste Seminare in der Manuellen Narbentherapie

  • 2005

    Gründung der Schweizer-Akademie für Narbentherapie
    Entwicklung des Removement®; emotional Coaching

  • 2006

    Ausbildung in viszeraler Osteopathie
    Erste Removement Seminare

  • 2007

    Eröffnung der Schweizer Akademie in der Bahnhofstrasse 40, Romanshorn
    Erweiterung der Manuellen Narbentherapie um den viszeralen Bereich
    Entwicklung der systemischen Narbentherapie und Umbennenung in Boeger-Therapie

  • 2008

    Eröffnung einer zweiten Praxis in St. Gallen
    Beginn Ausbildungslehrgang für BT-Dozenten

  • 2010

    Erster BT-Dozent an Fortbildungseinrichtungen in Deutschland
    Erweiterung der Boeger-Therapie um den venös-lymphatischen Teil

  • 2011

    Zusammenlegung Akademie und Praxis in der Bahnhofstrasse 16, Romanshorn

  • 2012

    iXpending: das innovative Dehnkonzept

  • 2013

    Fertigstellung des Weiterbildungskonzeptes in 14 Modulen mit Diplomabschluss
    Gründung eines Qualitätszirkels der Boeger-Therapeuten Ostschweiz

2014 -2017 Studium MSc Physiotherapie Uni Krems

  • 2014

    Dubai, Boeger-Therapie Workshop

  • 2015

    Zusammenarbeit mit kybun AG, Roggwil, erste Auflage iXpending-Buch

  • 2016

    Arbeit am Fachbuch „Narbentherapie“

  • 2017

    Fertigstellung des Fachbuchs „Narbentherapie“, Elsevier-Verlag
    Neuauflage des Sachbuchs „iXpending – Faszienketten richtig mobilisieren

  • 2018

    Entwicklung des Prototyps Cibionic-Therapie-System

  • 2019

    Cibionic-System zur Marktreife gebracht, Verkäufe

  • 2020

    Verkauf und Schulung Cibionic-System
    Erarbeitung eines Therapieleitfadens mit topographischen Bildern
    Webinare und erstes E-Learning Boeger-Therapie

  • 2021

    Arbeit an der zweiten Auflage „Narbentherapie-Buch“, Elsevier-Verlag

  • 2022

    EMR-Registrierungsprozess
    Arbeit an der Neuauflage des iXpending-Buchs
    Einführung in e-Learning
    VBT-Kongress
    Erweiterung des Seminarangebotes auf 10 Modul

  • 2023

    EMR-Registrierung erhalten
    iXpending-Buch Neuauflage
    Ausbau e-Learning
    VBT-Kongress
    Ergoaustria Wien
    Lymphologiekongress Hanau
    ssmt-kongress Basel Swiss-Indoor

  • 2024

    Messeauftritt TheraPro Stuttgart
    Boeger-Therapie als E-Learning in drei Modulen
    Workshop beim Kybun/Joya-Treffen
    Seminar Lymphologicum Frankfurt
    Innovationsförderung durch Kanton Thurgau genehmigt
    neuer Website-Auftritt mit Therapeutenfinder
    20 Jahr-Feier Boeger Akademie

Ina Boeger

Befreiung aus überlebten Mustern, ganzheitliche Erfolgsstrategien, Entdeckung der eigenen Kraft und Ressourcen sind meine Hauptthemen im REMovement

„Man muss durch die Nacht wandern, wenn man die Morgenröte sehen will.“ Khalil Gibran

David Boeger

Die Suche nach der Ursache eines Problems und das Finden der individuellen Lösungen ist ein Abenteuer, welches mich immer wieder begeistert.

„Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit.“ Helder Camara

Unsere Partner